Wie kann man WhatsApp oder Facebook auf dem Handy nutzen?

Wer professionelles Online Marketing betreibt – oder in einer Firma dafür verantwortlich ist -, kommt kaum an Facebook, WhatsApp und anderen sozialen Netzen vorbei. Für direkte Umsätze sind sie zwar mE nicht gut geeignet aber eine große Anzahl der Benutzer erwartet einfach die Präsenz eines Unternehmens in den sozialen Medien. Das normale Firmenhandy zu nutzen, erscheint mit als keine Lösungsmöglichkeit. Immerhin werden sensible Daten und Firmenkontakte sowohl von WhatsApp, als auch der Facebook App ausgelesen und die geht es nun wirklich nichts an, wer zu Kunden, Lieferanten oder allgemein Geschäftsbeziehungen zählt. Die private Nutzung der Dienste mag ich auch nicht so recht, weil gerade im Online Marketing Bekannte und Freunde durchaus zu Geschäftspartnern zählen können.

Also ist ein Lösungsansatz, ein zusätzliches Smartphone ausschießlich fürs Online Marketing und darin enthalten natürlich Social Media zu nutzen. Das ist preislich mit normalen Providerageboten für 10 – 25 EUR pro Monat abbildbar.

Was bei der Datenhaltung zunächst sehr aufwändig klingt, lässt sich in der Praxis recht einfach durchführen. Die Posts landen sowieso in den sozialen Netzen. Von dort aus kann man eventuelle Interessenten sehr leicht mit gängigen Techniken in den normalen Trichter des Online Marketing überführen: Interessenten, Kommentare, Reaktionen. Auch lassen sich diverse Funktionen, etwa vom eigenen Blog, mit dem Handy als Schaltstelle bedienen. Blogbeitrag oder Foto erstellen, mittels automatischer Funktionen in soziale Netze weiterreichen und in sozialen Netzen nur noch die Reaktionen abfischen. Im Idealfall reagieren die Nutzer sogar auf dem eigenen Blog und sorgen so für die bei Google gerne gesehene Einzigartigkeit der Inhalte.

Man ist und bleibt Herr über die wichtigsten Daten, tut etwas Positives für sein eigenes Online Marketing und füttert nicht soziale Netze mit Daten, die sie nichts angehen. Diese Vorgehensweise erscheint mir um so angebrachter, je interessanter die Kunden sind und je schützenswerter die Geschäftsbeziehungen sind. Wie man das im Online Marketing geschickt aufbauen kann, zeigen wir in unseren Seminaren.